UNTERWEGS MIT RHENUS VENIRO: IMMER EIN FEINER ZUG

Die neue Unternehmensbroschüre ist da. Entdecken Sie die attraktiven Strecken von Rhenus Veniro zwischen Rhein und Hunsrück sowie im Moseltal. Erleben Sie eine der steilsten Strecken in Deutschland und genießen Sie die Ausblicke auf idyllische Weinorte und steile Weinterrassen.

Hoch hinauf - bequem bergab

- der neue Hunsrückbahn-Wanderweg im Südwestrundfunk

 

 

Video starten
Der neue Hunsrückbahn-Wanderweg

Hoch hinauf - bequem bergab

- der neue Hunsrückbahn-Wanderweg startet jetzt ab Emmelshausen

 

Zweiter Teilabschnitt mit vier weiteren Fotopunkten eröffnet

 

Zwei Jahre nach der Eröffnung des ersten Teilabschnittes des Hunsrückbahn-Wanderwegs zwischen Boppard und Boppard-Buchholz ist am 26. April 2014 der zweite Abschnitt vom Bahnhof in Emmelshausen nach Boppard-Buchholz offiziell eröffnet worden. Damit ist nun der gesamte Streckenverlauf der Hunsrückbahn von Emmelshausen nach Boppard „erwanderbar“. Die Hunsrückbahn lässt sich ideal in die Wandertour einbinden: Ob mit der Bahn als „Aufzug“ hoch hinaus nach Emmelshausen und dann bequem bergab nach Boppard oder umgekehrt, der Hunsrückbahn-Wanderweg und die Hunsrückbahn ermöglichen beides.

Eine Besonderheit des Wanderweges sind neun Fotopunkte entlang der Strecke: An diesen haben Wanderer die Möglichkeit, die Hunsrückbahn in baulich und landschaftlich interessanten Situationen zu fotografieren. Infotafeln vor Ort informieren über die Zeiten, an denen die Hunsrückbahn die Fotopunkte passiert. Vier der neun Fotopunkte befinden sich auf dem neuen Abschnitt des Wanderweges.

Weiterführende Informationen wie eine detaillierte Karte des Hunsrückbahn-Wanderweges sowie den Fahrplan der Hunsrückbahn und ihrer Kreuzungszeiten an den Foto-Aussichtspunkten enthält das Faltblatt „Hoch hinaus, bequem bergab“. Das Faltblatt ist im praktischen Hemdentaschenformat bei den örtlichen Tourist-Informationen sowie zum Herunterladen hier oder www.der-takt.de erhältlich.

 

Touristische Fahrkarten für die Hunsrückbahn ab sofort zum Verkauf bei der Tourist Information Boppard

Ab sofort verkauft die Tourist Information Boppard auch Fahrkarten für die Hunsrückbahn. Von den schön gestalteten Fahrtkarten gibt es zwei auf die Bedürfnisse von Touristen abgestimmte Varianten: eine Tageskarte, gültig für eine Person und Tag auf der gesamten Hunsrückbahn, und einen Einzelfahrschein für eine Fahrt mit der Hunsrückbahn von Boppard HBF nach Boppard-Buchholz.

„Dies ist Dienst am Gast“, so Stefan Rees, Leiter der Tourist Information Boppard, „der gerne die touristische Attraktion Hunsrückbahn nutzen möchte ohne sich Gedanken machen zu müssen wie und wo man Fahrkarten bekommt“. Der Verkauf sei eine sinnvolle Erweiterung des Angebots des Service-Centers Tourist Information und eine Ergänzung über die reine Vermittlung von Informationen hinaus. Dies, so Rees weiter, gerade im Bezug auf den beliebten und oft von den Mitarbeiterinnen der TI empfohlenen Hunsrückbahnwanderweg, der mit einer Bergfahrt der Hunsrückbahn startet. Die Fahrscheine haben sicher das Potential zu einem beliebten Souvenir. Weitere Fahrscheinvarianten sind selbstverständlich nach wie vor an den Automaten in den Zügen erhältlich.

Die Hunsrückbahn und Rhenus Veniro -

Hunsrückbahn
Hunsrückbahn

eine gute Verbindung!

 

Auf der Strecke Boppard–Emmelshausen setzt Rhenus Veniro auf eine völlig neue Qualität bei den Fahrzeugen, dem Fahrplan und dem Service. Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord) beauftragte im Frühjahr 2008 als Ergebnis eines europaweiten Wettbewerbsverfahrens Rhenus Veniro mit dem Betrieb der Hunsrückbahn für die kommenden 20 Jahre, bis Ende 2029. Hierfür setzt Rhenus Veniro drei neue Dieseltriebwagen vom Typ Regio-Shuttle der Firma Stadler-Pankow ein, die technisch speziell für die Anforderungen der Steilstrecke modifiziert sind. Die neuen, modernen und barrierefreien Fahrzeuge sind mit speziellem Antrieb und spezieller Bremsenanlage versehen und bieten den Fahrgästen mehr Platz und Fahrkomfort.

 

Eine Fahrt der Steilstrecke mit der Hunsrückbahn über atemberaubende Viadukte und durch die Tunnels lässt Sie wissen:

Diese Verbindung ist einzigartig!

Um seinen Fahrgästen und Auftraggebern stets attraktive und wirtschaftliche Dienstleistungen im Personennahverkehr in
Deutschland bieten zu können, setzt Rhenus Veniro stets auf individuelle und qualitativ hochwertige Lösungen. Ein wichtiger Baustein des Erfolges ist die Einbeziehung lokaler Partner vor Ort, die Rhenus Veniro in Kooperationen insbesondere in den Bereichen Marketing und Vertrieb durch ihre detaillierten Kenntnisse der lokalen Bedürfnisse unterstützen. Für die Mitarbeiter ist es selbstverständlich, die Fahrgäste willkommen zu heißen und durch freundliches und hilfsbereites Verhalten ihre Kundenerwartungen zu erfüllen. Maßgeblich für die Zufriedenheit unserer Kunden ist eine attraktive Verkehrsleistung, die sicher und zuverlässig mit sauberen und komfortablen Zügen erbracht wird. Daher hat Rhenus Veniro sich dafür entschieden, die Einsatzbereitschaft und Sauberkeit der Züge durch den Bau einer eigenen Werkstatt mit Waschanlage vor Ort in Boppard sicherzustellen. So sind am Standort Boppard 10 neue krisensichere Arbeitsplätze entstanden. 

 

Rhenus Veniro – kommt gut an!